20.September 2020 ab 10 Uhr

Im Rahmen des Omunity Festivals biete ich ein Yoga Special “ Das Geschenk der Unvollkommenheit“ an.

Das ewige Streben nach “ perfekt“ oder “ gut genug sein“ oder “ alles richtig machen“ macht uns müde, frustriert und laugt uns aus.

In diesem traumasensiblem Yoga Special entdeckst DU das Geschenk der Unvollkommenheit.

Traumasensibles Yoga ist eine sanfte, achtsamkeitsbasierte Form des therapeutischen Yogas.

Bei Streben nach dem scheinbar Perfektem, bleibt eines auf der Strecke: Dein persönlicher Ausdruck, Dein echtes Sein, Deine Authentizität.

Wenn wir unsere Authentizität verlieren bei der Suche nach dem goldenen Gral der Vollkommenheit, kann sich das auf körperlicher Ebene vielfältig äußern:

Deine Stimme wird schwach

Deine Körperhaltung rollt sich zusammen

Nackenbeschwerden

innere Unruhe und Anspannung

Hautprobleme

schwindende Libido

Konzentrationsschwäche

In diesem Special findest Du einen Weg, die Unvollkommenheit als großes Geschenk zu entdecken und Dich sogar daran zu erfreuen.Du findest neue, unerwartete Kraftquellen. Du findest Dein Lächeln.

Du brauchst keine Yogaerfahrung – nur eine gesunde Neugier auf Geschenke.

Ich freue mich auf unsere gemeinsame Zeit.

Hier geht’s zu unserem OnlineYogaRaum…herzlich willkommen – Preis: auf Spendenbasis- bitte an [email protected] per Pay Pal überweisen ( regulärer Preis pro Einheit €13,50)

Ab Dienstag, 06.10.2020 läuft der 5 er Kurs Traumasensibles Yoga online. Hier findest Du alle weiteren Informationen